Paris-News.de


Thema: Paris Plages

Aaron1 - 15. 8. 2015 um 11:12

Das jährliche Sommerfest in Paris für alle die in den Ferien in der Stadt bleiben müssen.
Für nicht Eingeweihte – zu diesem Zweck Tonnenweise wird feiner Sand am rechten Ufer der Seine, entlang dem Voie Georges Pompidou, und vor dem Hôtel de Ville aufgeschüttet.
Es gibt Palmen, Liegestühle, Beachvolleyball, erfrischenden Sprühregen, Eiskrem und Kinderspiele.
An einem Tag der einen Monat dauernden Attraktion wird die ganze Sache einer Parnerstadt gewidmet.
Und dieses Jahr ist es Tel Aviv.
\"Tel Aviv sur Seine\" sollte es sein, mit Musik, Speis und Trank und wilder Party.
Linke, Kommunisten, Grüne und verschiedene antiisraelische Organisationen forderten die Bürgermeisterin auf, \"Tel Aviv sur Seine\" abzusagen.
Doch Anne Hidalgo die Bürgermeisterin lies sich von niemanden davon.
Meiner Meinung nach, RICHTIG SO !!


[Bearbeitet am: 15/8/2015 von Aaron1]


DaveD - 31. 8. 2015 um 06:08


Unmittelbar nach dem Attentat auf Charlie Hebdo startete Israel einen Aufruf das Juden Frankreich verlassen und nach Israel kommen sollten.
Ich hielt das damals für übertrieben.
Aber bei den fragwürdigen Einwänden zu Paris Plages kommt mir der Aufruf sinnvoll vor.
Man sehe nur das Verhalten von John Galliano.
Er hätte es keineswegs gemacht, wenn er nicht Rückhalt gespürt hätte.


Dieses Thema kommt von : Paris Forum
http://www.paris-news.de

URL dieser Webseite :
http://www.paris-news.de/modules.php?op=modload&name=XForum&file=print&fid=26&tid=42